Die Windmühle Fissenknick

Restaurant Zollhaus

Diese Windmühle mit ihrer runden Windmühlenstube ist ein besonders gelungenes Beispiel dafür, wie man ausgediente Handwerksbetriebe einer neuen Verwendung als Gastronomiebetrieb zuführt. Nach umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten führen nun Birgit und Holger Lemke seit September 2010 die traditionsreiche Mühle. Beide verfügen über umfangreiche Kenntnisse in der Gastronomie. Sie leiten dieses Haus mit Liebe und Freundlichkeit. Heute ist die Mühle ein beliebtes kulinarisches Ausflugsziel – nicht nur bei den Lippern. Die Gäste wählten die Windmühle beim Westfälischen Gastronomiepreis 2012 auf den 1. Platz in der Kategorie „Beliebtester Landgasthof“. Diese Auszeichnung ist für Birgit und Holger Lemke Anerkennung und Herausforderung zugleich, ihren Gästen kulinarischen Hochgenuss und einen angenehmen Aufenthalt zu bieten.
Die runde Windmühlenstube mit ihren 40 Plätzen ist wohl einzigartig in der gesamten Region. Hier erleben die Gäste, was es heißt, wenn man sagt: „in gemütlicher Runde sitzen“ oder „in gemütlicher Runde genießen“.

 
Jürgen Arndt

Holger Lemke

Seine Ausbildung zum Koch absolvierte Holger Lemke im Hotel Lippischer Hof in Detmold. Im Anschluss machte er u. a. Station bei Jörg Möller auf Sylt und im la Table in Dortmund. Seit 2010 verwöhnt er gemeinsam mit seiner Ehefrau Birgit die Gäste der Windmühle. Mühlenküche nennt er seine Philosophie, saisonalen, teils vergessenen Produkten durch verschiedene Zubereitungsmethoden einen neuen Charakter zu verleihen. Seine Erfahrung gibt er gerne an seine (ausgezeichneten) Auszubildenden weiter.